ALPENROGGEN TWINS

ALPENROGGEN-TWINS

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
rss

.
.
.
Wieder mal ein geändertes Brotrezept – Alpenroggen (davon hab ich noch Einiges) mit Label Rouge-Anteil. Durch den hohen Anteil warm geführten Sauerteiges ist dieses Roggenbrot doch relativ schnell hergestellt. Also durchaus dafür geeignet von heute auf morgen ein Brot zu zaubern. Und – ich mag es sehr…

Sauerteig
240 g Alpenroggenmehl
260 g Wasser
5 g Anstellgut RS

Alles vermischen (28 Grad) 20 Stunden reifen lassen.

Quellstück
50 g Altbrot gemahlen
100 g Wasser 50 Grad

Wasser über die Brotbrösel giesen, mit Frischhaltefolie abdecken und 60 Min. abkühlen lassen.

Hauptteig
Sauerteig
Altbrot
350 g Alpenroggen
100 g Label Rouge Mehl T65
100 g Weizenvollkornmehl
270 g Wasser (45°C)
20 g Salz
7 g Hefe
2 g Brotgewürz (Kümmel, Fenchel, Koriander)
1 g Schabziger Klee

image

Alles 6 Minuten vermischen und dann 2 Minuten bei 30 Grad schneller kneten und dann 25 Minuten zur Gare stellen.

Backofen mit Backstein auf 250 Grad vorheizen.

Teig teilen, 2 runde Brote wirken und mit Schluss nach unten in 2 bemehlte Gärkörbe setzen. Kräftig bemehlen, abdecken.

Nach etwa 40-45 Minuten Gare die Teiglinge aneinandergesetzt in den Ofen einschießen. Nach 30 Sekunden Schwaden.

5 Minuten backen, dann die Schwaden wieder ablassen. Nach 10 Minuten Temperatur auf 210 Grad reduzieren.

Weitere 40 Minuten backen. Gegen Ende nochmals Schwaden ablassen.

 

ALPENROGGEN TWINS

und es schmeckt köstlich …

image

DAS KÖNNTE EUCH AUCH GEFALLEN

2307total visits.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Optionally add an image (JPEG only)

Verwenden von Cookies
Wir verwenden Cookies auf unserer Website, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können.