BACHFORELLE MIT KARTOFFELSCHUPPEN

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
rss

.
.
.
Schatzi hat frische Bachforelle ergattern können. Ich hab mich sehr gefreut, und gleich ans Werk gemacht. Da ich nicht drauf vorbereitet war, und spät nach Hause kam, gab es nur was Schnelles dazu, was auch im Haus war.

Frau muss ja nicht immer stundenlang in der Küche stehen. Also folgendes zubereitet:

SCHNELLE LIMETTEN-MAYONNAISE

3 EL griechischer Joghurt
2 EL Pistazienöl
Salz
Pfeffer
Spritzer Limettensaft
3-5 Pistazien
1 TL Xylit
Schnittlauch

mixen. Schnittlauchröllchen untermischen, fertig – kühl stellen.

BACHFORELLEN MIT KARTOFFELSCHUPPEN

2 Forellen
2 Kartoffeln
2 Baby-Zucchini
Schnittlauch
Salz
Pfeffer
Rosmarin (frisch)
etwas Ghee

Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben hobeln. Forelle waschen, mit Salz und Pfeffer würzen, Rosmarin in den Bauch legen.

Kartoffelscheiben schuppenförmig auf die Forellen legen und andrücken.

Ghee in der Pfanne erhitzen und Forelle mit den Kartoffeln nach unten langsam ca. 10 Minuten braten. In Scheiben geschnittene Zucchini zufügen und leicht andünsten, Fisch wenden und nochmals bei reduzierter Hitze 3 Minuten weiter garen. Nach der Hälfte der Zeit (1,5 Minuten) die Zucchini ebenfalls wenden.

Fisch, Zucchini und Mayo anrichten

1 Cherrytomate dazugeben und mit
Schnittlauch dekorieren.
Fleur de Sel auf die Kartoffelschuppen streuen.

Guten Appetit !

Eure Dagmar

 

DAS KÖNNTE EUCH AUCH GEFALLEN

468total visits.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Optionally add an image (JPEG only)

Verwenden von Cookies
Wir verwenden Cookies auf unserer Website, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können.