BÄRENTATZEN

BÄRENTATZEN

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
rss

.
.
.
Wer liebt sie nicht?  Diese nussig-schokoladigen Bärentatzen. Für mich sind sie ein Stück Kindheit. Weihnachten ohne Bärentatzen – ein NO GO. Bisher hab ich immer „meine Portion“ liebevoll verpackt per Post bekommen… Dieses Jahr hab ich sie einfach mal selbst gebacken.

Mit meinem Helferchen „Kenny“ kein Problem. Das schöne an der CC – ich kann den Mahlgrad selbst bestimmen. Und so sind sie perfekt geworden.

ZUTATEN f. ca. 40 Stück:

50 g Vollmilch-Schokolade
50 g Zartbitter-Schokolade
100 g Mandeln
100 g Haselnüsse
3 TL Back-Kakao
etwas frisch geriebene Muskatnuss
2 Eiweiß
1 Prise Salz
100 g feinen Zucker (wer wie ich mit wenig Zucker klar kommt, kann auch nur 50-70 g nehmen…)

kleine Bärentatzenform
brauner Zucker und etwas Muscobado-Zucker oder Kokosblütenzucker zum Arbeiten (gemischt)

Vollmilch-, Zartbitter-Schokolade, Mandeln, Nüsse, Muskat und Kakao mit dem Multi der CC (nicht superfein) mahlen.

img_3588

Eiweiss mit wenig Salz in der Schüssel mit dem Ballonbesen auf voller Stufe zu steifem Schnee schlagen, Zucker nach und nach zufügen und zu einer schaumigen Baisermasse schlagen.

img_3590

Die Mischung mit der Schokolade und den Nüssen zufügen.

img_3592

Es muss ein weicher, aber formbarer Teig entstehen. Je nach Größe der Eier evtl. noch 1 EL gem. Mandeln oder Nüsse zufügen.

img_3600

Backblech mit Backpapier auslegen.

Vom Teig kleine Häufchen à ca. 15 g (kommt natürlich auch ein bisschen auf die Model-Größe an – müsst ihr evtl. ausprobieren)

img_3594

abstechen, diese dann zu ovalen Kugeln formen und anschließend in der Zuckermischung wälzen. Die Kugeln dann in das Bärentatzen-Model drücken und wieder herauslösen.

img_3596

Die Bärentatzen etwa 12-14 Std. trocknen lassen. Dadurch bekommen sie kleine Füßchen und behalten ihre Form.

img_3598

Backofen auf 150° vorheizen. Die Bärentatzen im Ofen auf der mittleren Schiene 12 Min. backen.
Auskühlen und dann umgedreht etwas nachtrocknen lassen und in verschließbarer Dose kühl aufbewahren.

img_3627

Ich befürchte, sie werden Weihnachten nicht erleben und ich muss nochmal nach backen…

 

DAS KÖNNTE EUCH AUCH GEFALLEN

2089total visits.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Optionally add an image (JPEG only)

Verwenden von Cookies
Wir verwenden Cookies auf unserer Website, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können.