EIERSALAT

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
rss

Auf Wunsch habe ich heute mal aufgeschrieben, wie ich unseren EIERSALAT mache.

Eigentlich ist es ganz einfach… ich mache auch nicht so viel Zeug rein… weniger ist mehr. Wichtig ist nur, dass man das Eigelb separat mit den Milchprodukten vermixt. Dadurch wird es wunderbar cremig – wir lieben das.

Ihr braucht folgendes:

5 frisch hartgekochte Bio-Eier

Abkühlen lassen, Eigelb herausnehmen und Eiweiß klein hacken.

50 g Mayonnaise
1 EL griechischer Joghurt (abgetropft)
1 EL Quark (abgetropft)

(probiert auch mal meine Variante mit 1 Becher Hüttenkäse und 1 EL saure Sahne)

1/2 TL Senf
10 ml weißer Balsamico
1 Prise XYLIT (oder Zucker)
Steinsalz
schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)
Chiliflocken
Schnittlauch (oder andere Kräuter)

Eigelbe mit den übrigen Zutaten zu einer homogenen Masse mixen. Ich mach das ganz fix in der Gewürzmühle meiner Cooking Chef… Geht auch mit dem Multi oder mit einem Mixer. Größere Mengen auch im Kessel mit dem Flexi.

Wer nichts von Allem hat… zur Not Eigelb mit einer Gabel zerdrücken und alles verrühren.

Mit den Gewürzen abschmecken.

Dann Kräuter und gehacktes Eiweiß untermischen.

Kühlen und 6 Stunden (besser über Nacht) durchziehen lassen.

In einem gut verschließbaren Glas im Kühlschrank lagern und in 2-3 Tagen aufbrauchen.

Guten Appetit!

 

DAS KÖNNTE EUCH AUCH GEFALLEN

2641total visits.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Optionally add an image (JPEG only)

Verwenden von Cookies
Wir verwenden Cookies auf unserer Website, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können.