EISWAFFELN

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
rss

WELTBESTE EISWAFFELN

In Vorbereitung auf unser diesjähriges Weihnachtsmenü werden heute schon mal vorab Waffeln gebacken. Die brauche ich für den Nachtisch – ein Teil davon besteht aus Schokoladen-Eis.

Und das will ich in ein Waffelschälchen setzen.

Da man das ja toll vorbereiten kann, mach ich sie heute. Und jetzt kommts – Dazu wird mein neues Waffeleisen eingeweiht. Tefal-Snack-Collektion. Da gibt es extra einen Einsatz für Brickletts… Also ich bin ja schon sehr gespannt…

Erst mal eine kleine Menge zum Testen. Ergibt 12 kleine Schälchen.

ZUTATEN:

35 g Butter
65 g Puderzucker
2 TL Vanillezucker (selbst gemacht)
125 ml Milch 3,8 %
90 g Dinkelmehl
2 TL Zimt

Butter bei kleiner Temperatur schmelzen (CC 45 Grad). K-Haken oder Patisserie-Haken. Dann Temperatur ausschalten und den Puderzucker nach und nach unterheben bis eine geschmeidige Masse entstanden ist.

Vanillezucker, Dinkelmehl und Zimt mischen.
Milch zur Butter-Zuckermasse geben und dann die Mehlmischung löffelweise unterrühren bis alle homogen ist.

1/2 Stunde ruhen lassen. Dann nochmal durchrühren.

Waffeleisen aufheizen, Flächen mit Butterschmalz dünn auspinseln.

Nun jeweils 1 EL Teig auf das Eisen geben und goldgelb backen. Für Schälchen noch warm in geeigneter Form vorformen. Abgekühlt sind sie dann schön fest und knusprig.

Mir schmecken Sie vorzüglich – Mal sehen was meine Gäste sagen… Ich werde berichten…

DAS KÖNNTE EUCH AUCH GEFALLEN

3086total visits.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)

Verwenden von Cookies
Wir verwenden Cookies auf unserer Website, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können.