EISWAFFELN

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
rss

WELTBESTE EISWAFFELN

In Vorbereitung auf unser diesjähriges Weihnachtsmenü werden heute schon mal vorab Waffeln gebacken. Die brauche ich für den Nachtisch – ein Teil davon besteht aus Schokoladen-Eis.

Und das will ich in ein Waffelschälchen setzen.

Da man das ja toll vorbereiten kann, mach ich sie heute. Und jetzt kommts – Dazu wird mein neues Waffeleisen eingeweiht. Tefal-Snack-Collektion. Da gibt es extra einen Einsatz für Brickletts… Also ich bin ja schon sehr gespannt…

Erst mal eine kleine Menge zum Testen. Ergibt 12 kleine Schälchen.

ZUTATEN:

35 g Butter
65 g Puderzucker
2 TL Vanillezucker (selbst gemacht)
125 ml Milch 3,8 %
90 g Dinkelmehl
2 TL Zimt

Butter bei kleiner Temperatur schmelzen (CC 45 Grad). K-Haken oder Patisserie-Haken. Dann Temperatur ausschalten und den Puderzucker nach und nach unterheben bis eine geschmeidige Masse entstanden ist.

Vanillezucker, Dinkelmehl und Zimt mischen.
Milch zur Butter-Zuckermasse geben und dann die Mehlmischung löffelweise unterrühren bis alle homogen ist.

1/2 Stunde ruhen lassen. Dann nochmal durchrühren.

Waffeleisen aufheizen, Flächen mit Butterschmalz dünn auspinseln.

Nun jeweils 1 EL Teig auf das Eisen geben und goldgelb backen. Für Schälchen noch warm in geeigneter Form vorformen. Abgekühlt sind sie dann schön fest und knusprig.

Mir schmecken Sie vorzüglich – Mal sehen was meine Gäste sagen… Ich werde berichten…

DAS KÖNNTE EUCH AUCH GEFALLEN

3546total visits.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Optionally add an image (JPEG only)

Verwenden von Cookies
Wir verwenden Cookies auf unserer Website, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können.