ERDNUSS-SCHOKO-WÜRFEL

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
rss

.
.
.

ERDNUSS-SCHOKO-WÜRFEL

Kleine Leckereien müssen von Zeit zu Zeit mal sein, da kommen diese Erdnuss-Würfelchen grade recht – als kleine Nascherei oder als Betthupferl.

Die Idee ist vom Lowcarb-Kompendium – Das Rezept habe ich aber nach meinen Vorstellungen verändert, da mir die Konsistenz zu weich erschien.

Meine Idee war, dass sie auch außerhalb des Kühlschrankes einigermaßen fest bleiben, wobei sie trotzdem zur längeren Lagerung im KS bleiben sollten.

Es ist total lecker und ich werde demnächst sicher auch Varianten mit Mandeln und Macadamia bzw. Haselnüssen oder Pistazien testen.

Ich habe Crunchy-Erdnussmus von Rapunzel verwendet weil es hier war und weg musste. Ihr könnt es aber auch selbst herstellen,  indem ihr 100 g Erdnüsse kurz trocken in einer beschichteten Pfanne anröstet, sie abkühlen lasst und dann in der Gewürzmühle, in mehreren Durchläufen mit Pausen, fein zu Mus mixt.

ZUTATEN:
100 g Bio-Erdnussmus
20 g gesalzene Erdnüsse (fein gehackt)
70 g Butter
30 g Kakaobutter-Drops
60 g Birkenzucker Premium (wer es ungesünder will – nimmt Zucker 😉 )
60 g Mandelmehl

100 g Schokolade 90%
80 g Schlagsahne mögl. 32 %
20 g Birkenzucker Premium (dito.)

Optional: Mandelblättchen, Fleur de Sel.

ZUBEREITUNG:
80 g Birkenzucker in der Gewürzmühle pulverisieren. Butter, Erdnussmus, Kakaobutter und 60 g Birkenzucker in den Kessel der CC geben, bei 40 Grad schmelzen und mit dem Flexi verrühren. Hitze ausschalten und das Mandelmehl sowie die gehackten Erdnüsse (Gewürzmühle) einarbeiten. Wenn ihr keine gesalzenen Erdnüsse da habt, gebt ihr einfach ne Prise Fleur de Sel dazu.

Die Masse in eine kleine Form (etwa 10×20 cm) 1 cm hoch einfüllen (vorher mit Frischhaltefolie auslegen) und im Kühlschrank abkühlen und fest werden lassen.

Ihr könnt auch kleine Silikon-Pralinenformen zu 2\3 mit der Masse füllen.

20 g Birkenzucker in der Sahne erwärmen und auflösen, die Schokolade klein hacken und darin unter rühren auflösen.

Die Schoko-Ganache auf die Erdnuss-Masse geben und abkühlen lassen.

Nach Bedarf Muster in die Schokolade machen. Ihr könnt auch gehackte Nüsse oder Mandelblättchen darauf streuen.

Ich hab einfach meine Silikon-Muster-Matte auf die Schokolade gelegt. – Wieder in den Kühlschrank und ein paar Stunden fest werden lassen.

Dann kann die Masse aus der Form gehoben, die Folie entfernt werden und der Block in mundgerechte Würfel oder Rauten geschnitten werden.

Im Kühlschrank luftdicht verschlossen mehrere Wochen haltbar.

————————————————————————————————————für Mandelkruste

1 EL Mandelblättchen in der Pfanne leicht anrösten, mit etwas Birkenzucker bestreuen und karamellisieren. Dann auf die noch weiche Schokolade verteilen und leicht andrücken.

DAS KÖNNTE EUCH AUCH GEFALLEN

315total visits.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Optionally add an image (JPEG only)

Verwenden von Cookies
Wir verwenden Cookies auf unserer Website, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können.