FEINES BUTTER-SPRITZGEBÄCK

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
rss

.
.
.
Mürbes Spritzgebäck mag ja fast Jeder. Ob mit Hagelzucker, gehackten Nüssen, oder Schokolade uvm. garniert – die Möglichkeiten sind zahlreich. Hier ist mein Grundrezept, das ganz variabel genutzt werden kann.

Ihr könnt auch Kringel spritzen und immer 2 zusammen setzen indem ihr sie mit Gelee oder Nougat- oder Nuss-Creme bestreicht.

Heute hab ich mit Hagelzucker dekoriert.

ZUTATEN
250 g Butter
180 g Mehl 550
30 g gem. Mandeln (hell)
2 Eigelb
1 Prise Salz
50 g Puderzucker
50 g Stärke
10 g selbstgemachter Vanillezucker
einige Tropfen Cookie-Aroma (optional)

Alles im Multi (oder Rührgerät) zu einer weichen Masse mixen. In einen Dressiersack mit Sterntülle (in kleineren, faustgroßen Portionen) füllen und S oder Kringel auf mit Backpapier bekegtes Backblech spritzen.

DEKO
einige Körner Hagelzucker
auf die Plätzchen verteilen.

Dann 30 Minuten kalt stellen.

Backofen auf 160 Gad Heißluft vorheizen und die kalten Plätzchen 14 Min. hell backen.

Die Plätzchen auf dem Backpapier komplett auskühlen lassen und dann erst vorsichtig ablösen. Sie sind im warmen Zustand super brüchig und mürbe.

Wer mag kann sie noch mit geschmolzener Schokolade dekorieren.

DAS KÖNNTE EUCH AUCH GEFALLEN

1138total visits.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Optionally add an image (JPEG only)

Verwenden von Cookies
Wir verwenden Cookies auf unserer Website, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können.