KRAUTKRAPFEN

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
rss

Auch aus meiner Heimat stammt dieses Rezept – ich liebe es. Probiert es einfach mal – Es ist so lecker.

Ihr braucht für f. 4 Personen

70 g Semola rimacinata
130 g Weizenmehl 550
2 Eier
1 TL Öl
Salz
Mehl zum Ausrollen

1 Eigelb

125 g durchwachsener Bauchspeck
1 Zwiebel
1-2 EL Butterschmalz
600 g Spitzkohl
2 Lorbeerblätter
1 TL Wacholderbeeren
1-2 TL Kümmel
⅛ l trockener Weißwein
Salz, Pfeffer, Zucker
ca. 1/2 l Fleischbrühe
80 g Butter
½ Bund Schnittlauch

Aus Eier, Öl, 1 EL Wasser und ½ TL Salz, Mehl einen Nudelteig herstellen. Sollte der Teig krümelig sein, wenig kaltes Wasser unterkneten. In Klarsichtfolie gewickelt bei Zimmertemperatur ca. 1 Std. ruhen lassen.

In der Zwischenzeit Speck fein würfeln. Zwiebel schälen, fein hacken. Schmalz erhitzen, beides zugeben und 2 Min. anbraten. Kraut klein schneiden und Gewürze dazugeben, nach Belieben Wein oder Wasser dazugießen. Offen ca. 15 Min. köcheln lassen, dabei öfter wenden. Mit Salz und Pfeffer und Zucker würzen. Das Kraut in einem Sieb abtropfen lassen. Lorbeerblätter und Wacholderbeeren entfernen.

Nudelteig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche dünn zu einem Rechteck von ca. 45 x 60 cm ausrollen. Das abgetropfte Kraut gleichmäßig darauf verteilen, dabei oberen und unteren Teigrand frei lassen. Oberen Teigrand mit Wasser bestreichen und den Teig von unten her aufrollen. Teigränder gut zusammendrücken.

Ofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen Butter zerlassen. Eine Springform (26 cm Ø) oder andere ofenfeste Form mit etwas flüssiger Butter einfetten. Teigrolle in ca. 4 cm lange Stücke schneiden, aufrecht nebeneinander in die Form stellen. Mit der Fleischbühe angießen und der übrigen Butter begießen. Im Ofen (Mitte) 45 Min. backen. Schnittlauch in Röllchen schneiden und darüber streuen.

Es braucht nix dazu, schmeckt aber auch zu Blut- und Leberwurst.

Variante mit Sauerkraut oder Wirsing:

Pastateig analog…

6oo g Wirsing oder Sauerkraut
2 Zwiebeln
1 Knoblauch (asiatisch)
100 g Katenschinken
2 EL Schmalz
2-3 EL Zucker
2-3 EL weißer Balsamico
Pfeffer
1 TL Kümmelsamen
etwas Butter f. die Form
100 g Schmand
2 Eier
50 g geraspelten Greyerzer
1 TL Senf
100 ml Milch
2-3 TL Schnittlauch

 

Kohl und Zwiebeln in feine Streifen schneiden, Knoblauch fein hacken. Zwiebeln, Schinken und Knoblauch im Schmalz andünsten, mit Zucker leicht karamellisieren. Mit Essig ablöschen und Kohl zufügen. Mit Salz, Pfeffer + Kümmel würzen und zugedeckt bei kleiner Hitze 5-8 Min. garen. Abkühlen lassen.

Zubereitung wie vor…

 

Schmand, Käse, Eier, Gewürze und Milch mixen und über die Rollen gießen. 45 min. backen. Mit Schnittlauch bestreuen. – Hatte keinen frischen und hab dann Petersilie genommen 😉

 

Guten Hunger!

DAS KÖNNTE EUCH AUCH GEFALLEN

2964total visits.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Optionally add an image (JPEG only)

Verwenden von Cookies
Wir verwenden Cookies auf unserer Website, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können.