LINGUINE MIT ERBSEN-ARTISCHOCKEN-PESTO UND FILET VOM SCHWÄBISCH HÄLLISCHEN SCHWEIN

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
rss

Pesto mal anders als üblich…

heute mal mit Artischocken und Erbsen.

Die Nudeln sind wie immer selbst gemacht. Hier schreibe ich nun nichts weiter extra darüber – sondern nur zum Pesto – und das ist wirklich mega schnell zubereitet. Zeitgleich das Schweinefilet gegart und in spätestens 30 Minuten kann gegessen werden.

LINGUINE MIT ERBSEN-ARTISCHOCKEN-PESTO UND FILET VOM SCHWÄBISCH HÄLLISCHEN SCHWEIN

ZUTATEN:

1 Portion frische Linguine (200 g)
1 Bio-Schweinefilet vom Schwäbisch Hällischen Schwein
200 g Erbsen
150 g Artischocken (geschmackvoll mariniert v. Feinkosthändler/Türken oder wie auch immer)
etwas frischen Knoblauch
20 g geröstete und gesalzene Pistazien
50 g frisch geriebenen Parmesan
70 ml Olivenöl
Fleur de Sel
schwarzer Pfeffer
1 EL Ghee

ZUBEREITUNG:

Erbsen blanchieren, abtropfen und mit Artischocken, Knoblauch, Pistazien und Olivenöl pürieren – mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Parmesan untermischen.

Schweinefilet abtupfen, ggf. parieren, in 2 cm dicke Scheiben schneiden und in Ghee auf einer Grillpfanne kurz anbraten und im vorgeheizten Backofen bei 55 Grad warm halten. (rosa) NTürlich könntet ihr es auch am Stück braten und danach aufschneiden.

In der Zwischenzeit vorbereitete Linguine in Salzwasser al dente kochen. Abgießen, jedoch 1 Suppenkelle voll Kochwasser zurückbehalten.

Pesto mit den Linguine und Kochwasser vermischen und anrichten, Schweinefilet darauf setzen. Mit Parmesan bestreuen.

Guten Appetit!

DAS KÖNNTE EUCH AUCH GEFALLEN

697total visits.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Optionally add an image (JPEG only)

Verwenden von Cookies
Wir verwenden Cookies auf unserer Website, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können.