LOW CARB BROT MIT STEIRISCHEM KÜRBISKERNÖL + KÜRBISKERN

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
rss

LOW CARB BROT MIT STEIRISCHEM KÜRBISKERNÖL + KÜRBISKERN

Eigentlich bin ich ja der Brotmensch schlecht hin. Aber nun wird es schwieriger… Wie ihr bereits mitbekommen habt, bin ich ja derzeit auf LOW CARB.

Brot backen ohne Mehl ist aber gar nicht so einfach… Es gibt zwar zig Rezepte im Netz… aber das was ich bisher ausprobiert habe schmeckte irgendwie immer nach Rührei.

Dieses Brot hier, kommt aber einem richtigen Brot schon recht Nahe. – Natürlich schmeckt es anders wie ein Brot aus Dinkel, Roggen, Weizen oder ähnliches. Aber es schmeckt und ich kann es mir leckeren Dingen belegen…

Wer von euch also auch Low Carb isst, und noch nicht das Richtige Brot/Brötchen gefunden hat, sollte dieses wenigstens mal probieren. Die Geschmäcker sind ja verschieden. Mir schmeckt es vorzüglich.

Außerdem kann man es wunderbar mit Zutaten pimpen und abwandeln.

Es kommt jetzt erst mal das Standard-Rezept, dann die 1. Variante mit dem steirischen Kürbiskern und Bärlauch. Danach die 2. Variante mit Nüssen und Kernen. Außerdem kann ich euch schon heute ankündigen, dass ich dann nach und nach im Anhang weitere Varianten testen und in Bildern vorstellen werde.

So – nun aber erst mal zum

GRUNDREZEPT – ergibt ein Brot von ca. 600 Gramm

Trockene Zutaten:

37 g Leinsamenmehl gold
27 g Indische Flohsamenschalen
30 g Carb Kartoffelfasern
10 g Kürbiskerne, grob gemahlen
5 g Mandeln, grob gemahlen
10 g Haselnüsse, ganze Kerne
12 g Leinsamen geschrotet
1 Teelöffel Salz
12 g Chia Samen
1/2 TL Brotgewürz
1 Päckchen Weinstein-Backpulver

Feuchte Zutaten:

3 Eier
200 g Hütten-Käse
100 g Frischkäse
20 g griechischer Joghurt oder Buttermilch
15 g Olivenöl

Zuerst geht ihr her und mahlt die Chiasamen zusammen mit den Flohsamenschalen, den Leinsamen und etwas Leinsamenmehl in der Gewürzmühle (alternativ Stahl-Getreidemühle, oder Kaffeemühle) feiner.

Dann mischt ihr alle trockenen Zutaten gut durch und stellt sie zur Seite.

Nun werden alle feuchten Zutaten im Kessel homogen vermengt. (Das geht super mit dem K-Haken der CC).

Anschließend werden die trockenen Zutaten dazugegeben und gründlich untergemischt. (Ebenfalls mit dem K-Haken).

Jetzt das ganze zu einem Brotlaib formen. (Dazu könnt ihr den Teig mit den Händen zusammendrücken und auf etwas Kartoffelfasern formen. Zum Schluss nach Gusto einschneiden und abgedeckt auf Backpapier 30 min. quellen lassen.

Backofen mit Backstein (2. Schiene von unten) auf 220 Grad O/U vorheizen.

Nach dem Quellen das Brot auf den Backstein geben und ca. 35-40 Minuten backen. Auf einem Gitterrost abkühlen lassen.

————————————————————-

Mit diesem Rezept könnt ihr mit diversen anderen LC-Mehlen variieren und experimentieren.

Außerdem könnt ihr, wie in normalen Getreide-Broten auch, alle möglichen Kräuter, Gewürze, Nüsse und Körner oder auch Speck, Zwiebeln, getrocknete Tomaten bis zu einer Gesamtmenge von etwa 50 g zufügen.

Eurer Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt – nur Low Carb sollte es dann natürlich sein.

Ich habe gleich mal 2 Brote gebacken… zuerst das

1. Variante – BROT MIT STEIRISCHEM KÜRBISKERNÖL + KÜRBISKERN (615 g)

Trockene Zutaten:

25 g Leinsamenmehl gold
12 g Carb KÜRBISKERNMEHL
27 g Indische Flohsamenschalen
30 g Carb Kartoffelfasern
10 g Kürbiskerne, grob gemahlen
5 g Mandeln, grob gemahlen
10 g Haselnüsse, ganze Kerne
12 g Leinsamen geschrotet
1 Teelöffel Salz
12 g Chia Samen
2 g Brotgewürz
1 Päckchen Weinstein-Backpulver

zusätzlich:
50 g Kürbiskerne
2 g Kreuzkümmel (Cumin)

Feuchte Zutaten:

3 Eier
200 g Hütten-Käse
100 g Frischkäse
20 g griechischer Joghurt oder Buttermilch
15 g 100 % steirisches Kürbiskernöl

zusätzlich:
10 g Bärlauch, fein gehackt

Mahlen, mischen und backen s.o.

————————————————————————

2. Variante – NUSS- UND KÖRNER – BAGUETTE (610 g)

Trockene Zutaten:

37 g Leinsamenmehl gold
27 g Indische Flohsamenschalen
30 g Carb Kartoffelfasern
10 g Kürbiskerne, grob gemahlen
5 g Mandeln, grob gemahlen
10 g Haselnüsse, ganze Kerne
12 g Leinsamen geschrotet
1 Teelöffel Salz
12 g Chia Samen
2 g Brotgewürz
1 Päckchen Weinstein-Backpulver

zusätzlich:
10 g Kürbiskerne
10 g Mandeln
10 g Pistazien
10 g Pinienkerne
2 g Kreuzkümmel (Cumin)
1 TL Provenzalische Wildblüten (Herbaria)

Feuchte Zutaten:

3 Eier
200 g Hütten-Käse
100 g Frischkäse
20 g griechischer Joghurt oder Buttermilch
15 g Olivenöl

Mahlen, mischen und backen s.o.

—————————————————————————————-

Natürlich musste ich sofort testen…

tolles Frühstück:

1 Brot mit Butter und Schnittlauch, 1 Brot mit Käse überbacken + Schnittlauch.

mmmmmhhhhh…

Guten Appetit!

DAS KÖNNTE EUCH AUCH GEFALLEN

3942total visits.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Optionally add an image (JPEG only)

Verwenden von Cookies
Wir verwenden Cookies auf unserer Website, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können.