LOW CARB ZWIEBELKUCHEN MIT TROPEA-ZWIEBELN

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
rss

LOW CARB ZWIEBELKUCHEN MIT TROPEA-ZWIEBELN

Endlich gibt es wieder Tropea-Zwiebeln. Zwiebelkuchen wollte ich schon lange machen – und jetzt kann es los gehen… Da ich aber im Moment Low carb esse, gibt es natürlich die Low carb-Variante!

Ihr könnt natürlich auch ganz normalen Mürbeteig oder Zwillingszeig nehmen… Highlight sind eh‘  die Tropea-Zwiebeln.

BODEN:
50 g Mandeln, gemahlen
13 g Chia-Samen
15 g Leinsamen geschrotet
7 g Flohsamenschalen
4 g Lupinenmehl
1 TL Weinstein-Backpulver
5 g Salz

Alles vermischen und nochmals zusammen fein mahlen. (Gewürzmühle, Mixer o.ä.) Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.

75 g Ei
100 g körniger Frischkäse

homogen verquirlen. Dann die Mehlmischung untermischen und zu einen homogenen Teig vermengen. Teig auf Backpapier in eine Form 23×23 cm füllen und 20-25 Minuten vorbacken.

Wer einen nicht so „dicken“ Boden möchte – ich bin so ein Fall… der teilt die Bodenmasse durch 2 Teile und bäckt von einem Teil ein Brötchen (wegen der Dicke über die gesamte Backzeit)

für’s nächste Frühstück… oder nimmt die doppelte Zwiebelmasse, und hat Zwiebelkuchen für 2 Portionen. 😉 (evtl. etwas größere Form nehmen)

BELAG:
285 g Tropea-Zwiebeln
75 g Bacon-Streifen
15 g Butter
15 ml Olivenöl

Zwiebeln und Bacon in Butter und Öl glasig dünsten/anbraten

35 g Ei
100 g Schmand
etwas Kümmel
Salz, Pfeffer
Muskatblüte
etwas gehackte Petersilie

Alles verquirlen und die Zwiebel-Bacon-Masse untermischen.

Alles auf den vorgebackenen Boden geben und nochmals 30 Minuten backen.

Restliche Petersilie klein schneiden und darüber streuen.

Guten Appetit!

DAS KÖNNTE EUCH AUCH GEFALLEN

6570total visits.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Optionally add an image (JPEG only)

Verwenden von Cookies
Wir verwenden Cookies auf unserer Website, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können.