PISTAZIENCREME MIT WEISSER SCHOKOLADE

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
rss

.
.
.

Wahnsinn – heute bin ich auf diese leckere Creme gestoßen. Und wie soll es anders sein – ich konnte mich nicht dagegen wehren – ich musste sie probieren. Leider ! Absolute Suchtgefahr! …

Danke an Gisela von den CookingChef-Freun.de und Steffi von Kochtrotz.de –  Ich hab beide Rezepte kombiniert und etwas nach meinem Gusto abgewandelt – aber alleine wär ich nie auf diese Idee gekommen.

Da ich mich aber kenne – hab ich nur eine Kleinstmenge gemacht – 140 ml Creme sind das Ergebnis.

Und so geht’s:

65 g grüne, geschälte und ungesalzene Pistazien
10 g gesalzene Macadamia
30 g weiße Schokolade (grobe Stücke)
15 g Kakaobutter-Drops
15 g Xylit (oder andere Süße in fester Form)
16 g Kokosöl
Mark v. 1/2 Vanille
1/2 Espressolöffel Matcha-Pulver

image

Alle Zutaten in der Gewürzmühle der Cooking Chef (alternativ Standmixer – dann aber vermutlich mindestens 3-fache Menge machen – je nach Mixer) so lange mixen, bis eine cremige, homogene Masse entstanden ist.

image

Beim Mixen erwärmt sich der Inhalt, deshalb ist ein Vorschmelzen der Schokolade nicht erforderlich. Ihr könnt aber, weil die Gewürzmühle recht voll wird, die Pistazien zuerst zu Mus mahlen und dann die restlichen Zutaten dazu geben…

Anschließend 1 Stunde in den Kühlschrank stellen – danach stimmt die Konsistenz.

image

Ihr könnt auch jeden anderen Zucker nehmen – je feiner, desto schneller löst er sich auf.  Xylit hat die Süßkraft von Haushaltszucker. Am  Besten probieren und nach eurem Geschmack verwenden.

Dafür lass ich Nutella glatt links liegen…

Verwendet hochwertige Pistazien – nur die gewähren ein optimales Ergebnis.

image

 

hier noch ein „normales“

REZEPT MIT MILCH, SCHOKOLADE UND BUTTER

50 ml Vollmilch
50 g grüne Pistazien
50 g weiße Schokolade (Callebaut)
40 g Puderxucker
15 g Butter
1 TL selbst gemachter Vanillexucker

in der Gewürzmühle mit der vorher erhitzten Milch geschmeidig mixen bis sich alles aufgelöst hat.

Bei doppelter oder dreifacher Menge können Pistazien mit etwas Milch und Puderzucker mit dem Multi gemixt werden und dann mit den restlichen Zutaten im Kessel mit dem Flexi bei 50 Grad geschmolzen werden.

Hier als Zebra-Aufstrich mit Haselnuss-Schokoladencreme

VIDEO ANZEIGEN

 

 

DAS KÖNNTE EUCH AUCH GEFALLEN

2383total visits.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Optionally add an image (JPEG only)

Verwenden von Cookies
Wir verwenden Cookies auf unserer Website, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können.