REGENBOGENTORTE – Happy birthday lieber Paul

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
rss

REGENBOGENTORTE

Es ist nun schon mehr als ein Jahr her, als ich die Hochzeitstorte für meine Tochter backen sollte.

Ein Ereignis jagt das Andere und nun wurde Paul schon 1 Jahr alt 😍😂🍼🍬🎂 und ich sollte wieder Torte backen!

Natürlich möchte ich euch das nicht vorenthalten – kam aber erst jetzt dazu…

Meine Tochter wünschte sich eine Regenbogentorte – Paul war das noch ziemlich egal. 😂😂😂

Also hab ich mich 1 Tag vorher ran gemacht.

ZUTATEN:

6 Eier
5 EL heißes Wasser
150 g Dinkelmehl
150 g Speisestärke
180 g Zucker
1 Vanilleschote
5 TL Weinstein-Backpulver
Einige Tropfen Flavdrops Banane
Lebensmittelfarbe

TOPPING:

500 g Mascarpone
200 g Frischkäse
300 g weiße Schokodrops Callebaut
Saft 1 Limette
50 g Zucker

beliebige Deko z.B. viele viele bunte Smarties 🎼🎼🎼

ZUBEREITUNG:

Zuerst könnt Ihr das Topping vorbereiten – Es muss ja noch kalt gestellt werden.

Schokolade schmelzen, Mascarpone und Frischkäse mit Limettensaft fluffig aufschlagen und dann die Schokolade unterrühren. Mindestens 2 Stunden kalt stellen.

Dann Eier mit Wasser schaumig schlagen, Zucker mit Vanille mischen und unterschlagen.

Mehl mit Speisestärke vermengen und durchsieben. Dann nach und nach zur Eiermasse geben und unterrühren.

Nun den Teig in 6 Schüsselchen aufteilen und jeden Teil mit einer anderen Farbe einfärben…

1 Messerspitze genügt – ich wollte es pastellig – das ist auch gut gelungen.

Nun Tortenforn auf ca. 16 cm einstellen und jeden Boden einzeln backen. 10 – 15 min. bei 200 Grad.

Da jeder Ofen anders ist – passt bitte gut auf und backt auf Sicht und mit Stäbchenprobe. Nicht dass er oben zu dunkel wird.

Die Böden auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Nun könnt ihr mit dem Stapeln beginnen.

Jede Lage mit etwas vom Topping bestreichen. Wer mag, kann noch in Scheiben geschnittene Bananen dazwischen legen.

Dann die Torte mit der restlichen Creme komplett einstreichen und wieder kalt stellen.

Wer es komplett glatt haben möchte kann ggf. nach dem durchkühlen nochmal „glatt spachteln“.

Kurz vor dem Servieren mit Smarties o.ä. dekorieren. Nicht früher, da sonst die Smarties auf der Creme verlaufen.

DAS KÖNNTE EUCH AUCH GEFALLEN

2465total visits.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Optionally add an image (JPEG only)

Verwenden von Cookies
Wir verwenden Cookies auf unserer Website, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können.