ROGGENSAUERTEIG – RS

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
rss

300 g Roggenvollkornmehl
300 ml lauwarmes Wasser

ZUBEREITUNG:

1.Tag:
Aus 75 g Roggenvollkornmehl und 75 ml lauwarmem Wasser einen dicklichen Teig herstellen. In ein Schraubglas füllen und locker verschließen.
Bei Raumtemperatur 48 Stunden reifen lassen.

3. Tag:
75 ml lauwarmes Wasser mit dem angesetzten Sauerteig vermischen, 75 g Roggenvollkornmehl zufügen.
Wieder ins Schraubglas und 24 Stunden stehen lassen.

4. Tag:
150 ml lauwarmes Wasser und 150 ml Roggenvollkornmehl zu geben und ein letztes Mal reifen lassen.

5. Tag:
Nun sind 600 g Roggenvollkorn-Sauerteig fertig.

Vom fertigen Sauerteig ca. 100 g im Schraubglas mit Deckel (lose aufgeschraubt) im Kühlschrank lagern.

Soll nun ein Brot gebacken werden, Anstellgut 1 Tag vor dem Backen auffrischen. Bis zum nächsten Tag bei Raumtemperatur abgedeckt gehen lassen, 100 g wieder ins Glas in den Kühlschrank und den Rest und dann entsprechend verwenden. (in der Regel 10-35 % der Gesamt-Mehlmenge)

Auffrischen: Sauerteig/Mehl/Wasser etwa 100g/100g/100g

DAS KÖNNTE EUCH AUCH GEFALLEN

1065total visits.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Optionally add an image (JPEG only)

Verwenden von Cookies
Wir verwenden Cookies auf unserer Website, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können.