SCHOKO BISQUIT MIT APFEL

SCHNELLER APFELKUCHEN IM SCHOKOBISKUIT-BETT

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
rss

.
.
.
Nicht spektakulär aber schnell gemacht, wenn man eigentlich schon weg sein will. Wie wir heute – Gartenwetter – und da Kaffee ohne was dazu fad ist, ganz schnell gerührt…

Biskuit reicht für 1 x durchschneiden – (für 3 Böden Zahlen in Klammer)

ZUTATEN:

4 (6)Eier
75 (113)g Zucker
1 Prise Salz
Butter-Vanille-Aroma (optional)
2 (3)EL Mehl
2 (3)EL Kakao
2 (3)EL Speisestärke
Puderzucker

2 (3)Boskop-Äpfel
Zitronensaft
etwas Zimtzucker

ZUBEREITUNG:

Backofen auf 180 °C vorheizen

Eier, Zucker, Salz und Aroma in der CC mit dem Ballonschneebesen auf hoher Stufe 10 Minuten schaumig schlagen.

image

Äpfel, schälen vierteln, entkernen, in Spalten schneiden und in Zitronenwasser legen damit sie nicht braun werden.
Mehl, Kakao und Speisestärke sieben, auf die Masse geben und vorsichtig unterheben.

image

Springform 26cm (oder Blech) mit Backpapier belegen (Ränder nicht fetten). Masse einfüllen und vorbereitete Äpfel mit Zimtzucker mischen darauf geben. Mit Puderzucker bestäuben und in den Backofen schieben.

30 (oder 20) Minuten backen. Stäbchenprobe machen.

In der Form auf einem Gitter abkühlen lassen.

SCHOKO BIKUIT APFEL

DAS KÖNNTE EUCH AUCH GEFALLEN

670total visits.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Optionally add an image (JPEG only)

Verwenden von Cookies
Wir verwenden Cookies auf unserer Website, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können.