SPINAT-RAVIOLI MIT PULPO, GARNELEN UND SCHARFER KAKI-SAUCE

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
rss

.
.
.

Schlechtes Wetter veranlasst ich immer zu experimentieren… Ich hatte noch 3 Tentakel vom letzten-Pulpo-Essen in der Gefriertruhe – die kamen heute raus. (Wie Pulpo gegart wird seht ihr hier)

octopus pulpo sous vide cooking chef

Ich wollte Ravioli machen – also Schatzi noch Baby-Spinat und Garnelen kaufen lassen… eine Kaki lag hier noch rum, 1 getrenntes Eigelb war noch im Kühlschrank und musste weg…

Schatzi hat am Ende sogar einen Stern vergeben! Aber erst mal von vorne…

 

… und so ging es dann los.

Zuerst der

SPINAT:

3 Hände voll Babyspinat
1 Schalotte
etwas Olivenöl

Schalotten in der Pfanne kurz anbraten, Spinat dazugeben, Deckel drauf und kurz durchschwenken.

NUDELTEIG:

1 Eigelb
1 Ei
1/3 des gegarten Spinats
100 g Semola rimacinata
120 g Mehl 550
Salz
etwas Olivenöl

Eier mit Spinat mixen und alles zu einem glatten Teig kneten. In Frischhaltefolie einwickeln und 30 Minuten entspannen lassen.

FÜLLUNG:

250 g gekochter Pulpo
1 Solo-Knoblauch
restlichen Spinat
etwas Olivenöl
Salz, Pfeffer,

Knoblauch fein würfeln und kurz andünsten, Pulpo zufügen, mit braten, Spinat zufügen, würzen.

1478539859779

RAVIOLI:
Teig nach und nach von Stufe 1 bis 7 mit der Nudelwalze ausrollen. Kreise ausstechen und auf mit Semola bestreute Arbeitsfläche bereit legen.

1 Ei verquirlen

auf jeden Teigkreis ein kleines Häufchen der Pulpo-Füllung geben,

1478378751363

Ränder mit Ei bestreichen und zusammenklappen. Ränder mit einer Gabel festdrücken, oder umschlagen. Ich habe ein „Ravioli-Gebiss“ damit geht das perfekt! Nur reinlegen zudrücken, fertig!

1478539791247

Die fertig vorbereiteten Ravioli auf Semola legen – so kleben sie nicht fest.

1478378920383

SAUCE:

1 Kaki
1 Schalotte
Olivenöl
Limettensaft
50 ml Weißwein
Chiliflocken
etwas Honig
100 ml Gemüsefond
10 Safranfäden
Hummerpaste
200 ml Sahne
1 cl Noilly Prat

Kaki und Schalotte würfeln und in Olivenöl anbraten, Honig zugeben, mit Weißwein ablöschen, Gemüsefond angießen, Safranfäden einstreuen. Einkochen lassen. Mit Chiliflocken, Zitronensaft, Salz, Pfeffer abschmecken. Sahne zufügen, nochmals einkochen lassen und ggf. nachwürzen. Mit Noilly Prat abrunden – warm halten! (eventuelle Reste aus der Füllung mit in die Sauce geben!)

1478540059431

Ravioli in einem großen Topf mit Salzwasser einige Minuten gar kochen – nicht sprudelnd kochen, sondern nur ganz leicht siedend. Abtropfen lasen und mit etwas Butter in der Pfanne beidseitig leicht braten.

Währenddessen Garnelen zubereiten.

GARNELEN:

10 rohe Garnelen
1 Soloknoblauch
Salz
Olivenöl

2 Garnelen ganz lassen, 8 Kopf und Schalen entfernen, alle Därme herausnehmen, waschen, trocken tupfen. Knoblauch zerdrücken
Garnelen mit Salz in der Pfanne kurz von beiden Seiten garen, so dass sie innen noch glasig sind.

FINISH:

Heiße Sauce auf warme Tellern geben, gebratene Ravioli darauf anrichten, Garnelen dazugeben – die ganzen Garnelen als Hingucker obenauf.

Spinat-Ravioli mit Pulpo, Garelen und scharfer Kaki Sauce

Dazu: ein Viertele Vernacchia aus San Gimignano

DAS KÖNNTE EUCH AUCH GEFALLEN

3692total visits.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Optionally add an image (JPEG only)

Verwenden von Cookies
Wir verwenden Cookies auf unserer Website, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können.