ERDBEER-RUCOLA-SALAT MIT BALSAMICO-DRESSING, PECORINO UND BASILIKUM

Print Friendly, PDF & Email

.
.
.
250 g Rucola
500 g Erdbeeren
1 Bund Basilikum (gehackt)
50 g Pecorino
5 EL Balsamico
80 g Waldblütenhonig
8 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer

Erdbeeren in Scheiben schneiden und kreisförmig anrichten. Rucola und gehackten Basilikum vermischen und auf die Erdbeeren setzen.

Balsamico, Honig, Olivenöl, Salz und Pfeffer zu einer homogenen Vinaigrette mixen (CC-Gewürzmühle) und Salat damit begießen. In Stücke gebrochenen Pecorino darüber verteilen.

2 Comments

  1. Hallo Dagmar,
    hm, das klingt ja lecker! Da ist es ja doppelt schade, dass die Erdbeerzeit schon wieder vorbei ist für dieses Jahr. 🙁 Wollte sie ja eigentlich immer mal mit Balsamico probieren, aber bin wieder mal nicht dazu gekommen. (Hast du übrigens gewusst, wie lange Balsamico haltbar ist? Fast unendlich, ist das nicht krass? -> Quelle: http://balsamico.org/balsamico_haltbarkeit.html )

    Den Pecorino dazu stelle ich mir auch sehr lecker vor!

    Danke fürs Rezept, Vg Nils

    1. Hallo Nils,
      freut mich, dass dir das Rezept gefällt und melde dich gerne nochmal, wenn du es ausprobiert hast.

      Balsamico wird bei uns nicht so alt, dass ich über die Haltbarkeit nachdenken müsste 😂😂😂.

      Zu Pecorino probiere auch gerne mal mein neues Rezept mit Zwiebelmarmelade von der Tropea-Zwiebel… hat absolutes Suchtpotential.
      Tropea-Marmelade

      LG Dagmar

Leave a Comment